Zeitungsartikel über den Konflikt Unterhaltungsmaßnahmen und Naturschutz an der Krückau

Foto: Stadt Elmshorn/Arndt

Naturschützer prangern Kahlschlag an

… so lautet der neueste Artikel in den Elmshorner Nachrichten von Cornelia Sprenger vom 6. April 2018. Der Konflikt zwischen Naturschutz und Unterhaltung der Gräben und Flüsse ist in diesen Tagen wieder präsent. Die Siel- und Wasserverbände sind für die Unterhaltung außerhalb des Stadtgebietes zuständig, damit der Abfluss des Wassers gewährleistet werden kann. Durch die zunehmenden Extremwetterlagen, die in 2017 verzeichnet werden konnten, sind in der Verbandsfläche des WV Krückau eine Vielzahl von Bäumen umgefallen oder ganze Ästen abgebrochen und in den Vorfluter Krückau gefallen. Die Unterhaltung stellt durch die Folgen des Klimawandels bereits jetzt eine besondere Herausforderung dar. Den vollständigen Artikel finden Sie ganz oben in unserem Download-Bereich.

Quelle: Elmshorner Nachrichten vom 06.04.2018, Cornelia Sprenger