Klimawandel-Konferenz Norddeutschland am 2. November in Hannover

Klimawandel-Konferenz Norddeutschland am 2. November in Hannover

Bereits zum vierten Mal trafen sich Politiker, Behördenvertreter, Forscher und viele weitere Betroffene zur Regionalkonferenz zur Zukunft der norddeutschen Regionen – Strategien und Maßnahmen zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels in der Diskussion. Über 300 Gäste folgten der Einladung zur 4. Regionalkonferenz Klimafolgenanpassung der nord­deutschen Länder nach Hannover. Gastgeber in diesem Jahr war der niedersächsische Minister für Umwelt, Energie und Klimaschutz Stefan Wenzel: „Zunehmende Belastungen durch Extremwetter, Hochwasserereignisse, Starkregenniederschläge, längere Trocken­perioden und gesundheitliche Beeinträchtigungen sind bereits spürbare Folgen des Klimawandels – auch in Norddeutschland.“ Auch zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter aus BMUB geförderten Projekten zur Anpassung an den Klimawandel waren anwesend – sozusagen unsere „KAREL-Partnerprojekte“ aus dem gleichen DAS Förderprogramm. Für Interessenten lag unser KAREL-Flyer am Stand der Metropolregion Hamburg aus. Hier gelangen Sie zur Pressemeldung des Niedersächsischen Ministeriums für Umwelt, Energie und Klimaschutz: Pressemeldung.