KAREL-Auftakt am 27.9.16 im Rathaus Elmshorn

KAREL-Auftakt am 27.9.16 im Rathaus Elmshorn, Foto: TUTECH

KAREL-Auftakt am 27.9.16 im Rathaus Elmshorn

Am 27. September 2016 fand ab 15 Uhr im Kollegiumssaal des Rathauses der Stadt Elmshorn die Auftaktveranstaltung für die Fachöffentlichkeit statt. Nach einem Grußwort von Stadtrat Dirk Moritz und einem kurzem Statement von Roland Reum von der Unteren Wasserbehörde des Kreises Pinneberg gingen die beiden nächsten Redner in die Details des Projekts KAREL: Thomas Beiersdorfer von der Stadtentwässerung erläuterte die Ausgangslage und die Motivation aus städtischer Sicht. Josef Oberhofer von der Technischen Universität Hamburg (TUHH) stellte anschließend ausführlich alle geplanten Untersuchungen und Arbeiten der nächsten zwei Jahre vor. Im Anschluss wurde angeregt z.B. mit den anwesenden Vertretern der umliegenden Gemeinden und Sielverbände diskutiert. Die Holsteiner Allgemeine berichtete bereits vorab am 21.9. mit den Schlagzeilen „Regenfluten – Stadt massiv bedroht“ und „Techniker: Wir müssen Misstrauen ausräumen“ und dann im Nachgang am 5.10. unter der Überschrift „Wasserschutz: Gelungener Auftakt mit dem Umland“. Alle drei Presseartikel finden Sie bei uns im Bereich „Download“.